Blaues Kreuz Leipzig e.V.
Blaues Kreuz Leipzig e.V.
Georg-Schumann-Str. 198
04159 Leipzig
Fon: 0341 561 08 55
Fax: 0341 246 83 76 E-Mail: blaues-kreuz-leipzig@web.de
Bankverbindung
Blaues Kreuz Leipzig
IBAN: DE82 5206 0410 0008 0068 49 BIC:   GENODEF1EK1 Bankinstitut: Evangelische Bank
Bundeszentrale
Blaues Kreuz in Deutschland e.V.
Schubertstraße 41
42289 Wuppertal
Fon: 0202 62003-0
Fax: 0202 62003-81
Kon08 takt
Vom 14.01.19-17.01.19 waren wir wieder zu den Besinnungstagen mit den Jungs aus der  Jugendstrafanstalt Regis-Breitingen, deren Beamten, unseren Praktikanten und uns Blau’Kreuzlern  in  Johanngeorgenstadt  im christlichen Erholungsheim bei Stephan und Kerstin Günter. Es sind immer sehr bewegende Tage, wenn man erlebt, wie sich die Jungs öffnen, teilweise über ihr  Leben reden, aber auch Ängste zugeben. Vieles, was sie vorher unter Verschluss gehalten haben. Das  macht Gott!  Obwohl es offiziell die Besinnungstage für die Jungen der JSA sind, sind sie dies für uns alle  gleichermaßen und ich bin jedes Mal von neuem überrascht, was in nur vier Tagen passiert. Vieles von  dem kann man jetzt noch nicht sehen, aber der Samen ist gesät. Ich komme immer sehr berührt und  emotional erschöpft nach Hause. Man muss mitfahren, um das zu verstehen.  Als besonderes Highlight wurde die Schneeballschlacht empfunden, ob Praktikant, Beamter, Häftling  oder Blau’Kreuzler – alle waren gleich. Alle Scham fiel ab, es gab keine Bewertung – es war, als hätten  unsere inneren Kinder miteinander gespielt. Einfach genial!  Die Abschlussrunde ist immer besonders emotional. Dieses Mal hatte ich den Eindruck, dass es danach  mit guten Gesprächen erst richtig los ging.  Bitte betet für den Dienst!    
Besinnungstage in Johanngeorgenstadt - Bericht von Christiane
IBAN: DE89860555921192026078 BIC:   WELADE8LXXX Bankinstitut: Sparkasse Leipzig
Telefonisch ist der Verein zurzeit nur unter der 0177 6882279 oder der  0179 121803 erreichbar.